addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/bypass-forced-download/ Ist es möglich, ein pdf zu öffnen, ohne es herunterzuladen? Ich entwickle ein System, an dem pdf-Dateien beteiligt sind. Es wäre mühsam, wenn ich eine Datei debuggen und dann im Browser ausführen und dann wiederholt herunterladen müsste. Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Websites Ihren Browser zwingen können, eine Datei herunterzuladen, anstatt sie direkt zu öffnen: Wenn ich jemals wieder auf dieses Ärgernis stoßen würde, anstatt die Datei herunterzuladen, kann ich Firefox zwingen, eine Datei (online oder anderweitig) in seinem Standard-Pdf-Viewer zu öffnen? Wenn Ihre PDFs heruntergeladen werden, anstatt automatisch in Chrome zu öffnen, kann der Chrome PDF Viewer deaktiviert werden. Standardmäßig öffnet Internet Explorer PDF-Dateien im Browserfenster von Internet Explorer. Wenn Sie im Web auf eine PDF- oder PowerPoint-Datei klicken, wird sie in der Regel als Datei heruntergeladen. Um dies zu vermeiden, Sie können die Anweisungen unten folgen, je nachdem, welchen Browser Sie verwenden. Microsoft Edge lädt standardmäßig keine PDF-Dateien herunter, und diese Einstellung kann nicht geändert werden. Edge gibt Ihnen jedoch die Möglichkeit, eine PDF-Datei zu speichern, nachdem sie im Browser geöffnet wurde. support.mozilla.org/en-US/kb/view-pdf-files-firefox Dieses Attribut auf einem Anker-Tag wird versuchen, Ihren Browser zu zwingen, die Datei herunterzuladen, anstatt sie so zu verarbeiten, wie es normalerweise der Fall wäre. (Um Internet Explorer das Öffnen und Anzeigen von PDF-Dateien im Browserfenster von Internet Explorer zu ermöglichen, aktivieren Sie das Adobe PDF Reader-Plug-In (oder die Erweiterung für Ihren PDF-Reader, wenn Sie etwas anderes als Adobe Reader installiert haben).) Standardmäßig öffnet Google Chrome eine PDF-Datei im Browserfenster, anstatt sie im Downloadordner zu speichern. Um zu ändern, wie Google Chrome PDF-Dateien im Browser behandelt, führen Sie die folgenden Schritte aus. Ich glaube nicht, dass Sie das Herunterladen der Datei vermeiden können – sogar der Browser hat die Möglichkeit, einen internen Viewer zu verwenden. Normalerweise, wenn ich versuche, eine Pdf-Datei zu öffnen, Firefox zeigt es in seinem Standard-Pdf-Viewer (genannt pdfjs, glaube ich).

Dies ist gutes und normales Verhalten. Wenn ich eine PDF-Datei öffne, anstatt sie herunterzuladen. Wird es nach einem Neustart entfernt? Wenn Sie Internet Explorer verwenden, müssen Sie Ihre Einstellungen ändern, damit PDF-Dateien in Adobe Reader oder einem anderen PDF-Reader-Programm geöffnet werden. Um dies zu tun, folgen Sie diesen Schritten: Für einige PDF-Dateien wird Firefox die Datei jedoch nicht im Browser anzeigen, sondern zwingt mich, sie herunterzuladen. Sie können PDFs normalerweise automatisch in Chrome öffnen, indem Sie auf die Datei klicken, die Sie sehen möchten. Ähnlich wie Microsoft Edge zeigt Internet Explorer standardmäßig PDF-Dateien an, anstatt sie für Sie herunterzuladen.