In diesem Beitrag werden wir die zehn besten Softwarestücke für das Schreiben eines Buches behandeln und uns die Vor- und Nachteile jedes einzelnen ansehen. Wenn Sie jeden Tag schreiben und mit anderen Autoren, Inhaltseditoren, Korrektoren oder Editoren zusammenarbeiten, können Sie mit Google Docs problemlos zusammenarbeiten. Sind Sie bereit, Ihr Buch zu schreiben oder als Content Writer oder Blogger zu beginnen? Dann werden die Schreibwerkzeuge in der obigen Liste mehr als genug sein, um Sie auf den richtigen Fuß zu bekommen. Schlechte Nachrichten/gute Nachrichten: Ein Buch zu schreiben wird immer schwer sein, und die beste Schreibsoftware der Welt wird Ihr Buch nicht für Sie schreiben. Aber die gute Nachricht ist, dass es Buchschreibsoftware gibt, die den Prozess ein wenig einfacher machen kann. Das Programm hat sich in den letzten Jahren stark verbessert. Anfangs war es ein wenig instabil, und seine primäre Funktion war es, Ihnen zu helfen, ein Kindle-Buch zu formatieren. Sie sind nicht kategorisiert, aber alle von ihnen könnten einen Blick wert sein, um zu sehen, ob sie eine Übereinstimmung für das sind, was Sie in einer App oder einem Programm benötigen. Zunächst aber sollten wir Software abdecken, die Sie vermeiden sollten, zumindest während Sie ein Buch schreiben: Es spielt keine Rolle, ob Sie ein Autor, ein Blogger oder ein Artikelautor sind. Die Auswahl der besten Werkzeuge für Ihre Schreibbedürfnisse wird Ihnen Zeit, Mühe und viel Geld sparen. Warum kein YWriter? Es tut alles, was scrivener tun kann, aber es ist kostenlos.

Wie Microsoft Office ist Google Docs eine Suite von Office-Tools. Der große Unterschied ist natürlich, dass Google Docs kostenlos online verfügbar ist. Auch hier, wie viele Online-Schreibwerkzeuge, ist es werbefinanziert. Suchen Sie nach einem kostenlosen Textverarbeitungsprogramm, einer ablenkungsfreien Schreib-App oder einer Möglichkeit, mit anderen an einem Stück zusammenzuarbeiten, ohne Ihre ursprünglichen Inhalte zu verlieren? Diese Apps haben genau das, was Sie brauchen. Der Abo-Preis ist für viele neue Blogger oft zu hoch. Aber wussten Sie, dass Sie Semrush kostenlos nutzen können? Der einzige wirkliche Nachteil im Vergleich zu Word ist der Mangel an direkter Cloud-Unterstützung, obwohl Sie diese kostenlose Schreibsoftware einfach zusammen mit einem Dienst wie Dropbox verwenden können, und das Fehlen einer mobilen App für die Arbeit unterwegs. Wenn Sie glücklich sind, mit dem Desktop zu bleiben, dann könnte dies die einzige Textverarbeitung, die Sie benötigen. Keine Schreibsoftware wird Ihr Buch für Sie schreiben, aber diese zehn werden helfen. Schauen wir uns die Vor- und Nachteile jedes einzelnen an. Die besten Buchschreibprogramme bestehen aus vielen Elementen.

Sie benötigen Plot-Zeitachsen, Zeichen-Builder und Ereignisverfolgung. Es sollte auch Bemerkenswertes und Forschungs-Pinning-Tools umfassen. Scrivener ist die führende Buchschreibsoftware. Es wird von Schriftstellern für Schriftsteller gemacht. Scriveners “Binder”-Ansicht ermöglicht es Ihnen, Ihr Buch in Kapitel und Abschnitte aufzuteilen und einfach neu zu organisieren. Mit Projektzielen können Sie Ziele für die Wortanzahl erstellen und dann Ihren Fortschritt täglich verfolgen. Sein Kompositionsmodus kann Ihnen helfen, konzentriert zu bleiben, indem Sie alle Unordnung entfernen. Darüber hinaus können Sie formatieren für die Veröffentlichung (z.B.